About me

Mein Name ist Oliver, ich wurde im November 1968 in Düsseldorf auf die Welt losgelassen, bin demzufolge 49 Jahre alt. Ich fühle mich allerdings eher wie 37 Jahre, auch wenn mir im Alter von knapp 30 Jahren mal vorgworfen wurde, ich würde mich wie 60 benehmen. Wenn's danach gehen würde, müsste ich mich ja jetzt wie ein fast 100jähriger benehmen wink

Was soll's. Ich bin, wie ich bin. Ich rauche nicht, ich trinke keinen Alkohol, bin alleinstehend (getrennt lebend), ich liebe den Radsport (aber nur als Hobby) und baue meine Fahrräder teilweise selbst. Nebenbei betreibe ich noch zum Ausgleich ein bisschen Krafttraining. Trotzdem bin ich zu dick. Bei einer Größe von 1,70 m turne ich im Moment so bei 75 kg rum. Das ist mir immer noch zuviel ist, aber so langsam geht's in Richtung Zielgewicht: 70-72 kg. Wenn ich das erreicht habe und halten kann, dann bin ich zufrieden.

Nun geht es ja hier um die Fotografie. Ich fotografiere ernsthaft mit DSLR seit 2005. Früher hab ich mit einer Kleinbildkamera mit fest eingebautem Objektiv fotografiert (heute würde man Bridge dazu sagen), allerdings habe ich mir damals um Blende, Brennweite und Belichtungszeiten absolut keine Gedanken gemacht. Mittlerweile hat sich einiges an Equipment angesammelt. Vieles durfte im Laufe der Jahre auch wieder gehen. Aktuell nenne ich eine Canon EOS 5D Mark III und eine Canon EOS 5DsR mein eigen, dazu noch einige hochwertige Linsen und für Luftaufnahmen eine DJI Phantom 3 Professional. Das reicht auf jeden Fall, um das eine oder andere nette Foto zu schießen.

Eine Zeit lang habe ich mich intensiv mit Kugelpanoramen beschäftigt. Das Equipment dafür habe ich immer noch, mit der EOS 5DsR könnten sich da ganz neue Möglichkeiten ergeben. Makro-, Akt- und Astrofotografie kann ich für mich komplett ausschließen. Das ist nicht meine Welt.

Ich arbeite nebenbei gern ehrenamtlich für den Deutschen Marinebund in Laboe. Wenn ich dort Urlaub mache, befinde ich mich oft im dortigen U-Boot (U995) und erzähle den Touristen einiges über das Boot und den zweiten Weltkrieg. Mein Wissen wird immer gern angenommen. Es ist nunmal etwas anderes als einfach nur durch das Boot zu gehen, aber keine Infos zu bekommen.

Aus diesem Grund gibt es hier natürlich auch einiges von dem U-Boot zu sehen und auch auf der Internetseite vom Deutschen Marinebund gibt es virtuelle Rundgänge durch U995 und das Marine Ehrenmal, die von mir stammen.

 

Hier noch ein Foto von mir. Wenn ihr mich irgendwann mal seht, könnt ihr mich ruhig ansprechen. Ich gucke zwar immer sehr streng, aber so bin ich gar nicht.

Oliver

Please publish modules in offcanvas position.

Free Joomla! template by Age Themes